Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘IAEO’

bis 24. Juni läuft noch die „nuclear safety conference“ der IAEO in Wien, bei der die „Konsequenzen aus Fukushima“k – und auch Österreich hat eine wertvolle Stellungnahme abgegeben:

Wer an österreichische Anti-Atom-Politik denkt, irrt allerdings gewaltig – die message, die Österreich hier abgibt enthält:

  • kein Wort von Ausstieg
  • kein Wort von Schaden und Wiedergutmachung
  • kein Wort von Haftung
  • kein Wort von fehlenden Informationen, weichen Richtlinien und über die selbst-unkritische Nuklear-Lobby

Im Gegenteil, die von Österreich angeregte „Strengthening the role of the IAEA in the field of nuclear safety“ kann man ja wohl nur als gefährliche Drohung verstehen.

Von einer „Verbesserung der Sicherheitsstandards“ ist seit Jahrzehnten die Rede – und diese Floskel wird vor allem von der Atomlobby benutzt, um die Rufe nach einem Atomausstieg leise zu halten. Dass das offizielle Österreich da mitmacht, ist eigentlich eine Schande! Es gibt keine sicheren Atomkraftwerke – wie viele Unfälle brauchts noch, bis auch die offiziellen Vertreter unseres Landes das auch über die Mediengrenzen Österreichs hinaus verlautbaren?

Das norwegische Statement ist weitaus kritischer als die österreichische Variante. Berlakovich zeigt uns wieder mal: nach innen stark – nach außen bazwaaach.

Read Full Post »