Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘anhörung’

BM Berlakovich verliert kein Wort darüber, ob die in ca einem Monat geplante Anhörung zur Umweltverträglichkeit des AKW auch in Österreich abgehalten wird – oder ob die österreichischen UmweltschützerInnen nur in Budweis ihre Bedenken zu diesem Projekt äußern können.

Etwas mehr Interesse hätte ich mir sogar von BM Berlakovich erwartet. Immerhin haben mehr als 7.000 ÖsterreicherInnen eine schriftliche Stellungnahme im Verfahren abgegeben –und das im September 2010, also noch vor Fukushima. Das würde schon eine groß angelegte Anhörung rechtfertigen.

Der Ausbau des AKW Temelin würde rein dem Export dienen, für die eigene Versorgung braucht Tschechien keine weiteren Atomreaktoren – und Österreich braucht kein zusätzliches Risiko-Kraftwerk an der Grenze! Auch nach Fukushima geht der Kampf gegen AKWs in Europa weiter – und es wäre schön, wenn der österreichische Minister diesen Kampf nicht ganz verschlafen würde!

Werbeanzeigen

Read Full Post »