Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Februar 2009

die „atomkraftfreie zukunft“ ruft zu einer demonstration am 24.2.09 (9-10.15 vor dem bundeskanzleramt / ballhausplatz) auf.

mochovce 3&4: ohne containment, im erdbebengebiet, mit uralt-baugenehmigung und uralt-technologie geplant – der umweltminister äußert sich bestenfalls in österreich dazu.

deshalb will die „atomkraftfreie zukunft“ mit viel lärm (trillerpfeifen etc.) wollen sich die aktivistInnen gehör beim ministerrat verschaffen und die regierung aufwecken – damit hierzulande endlich wieder anti-atompolitik betrieben wird!

unterstützung ist immer willkommen ;-)

Werbeanzeigen

Read Full Post »

offensichtlich mehren sich die studien über nationale und internationale gewichtsprobleme (wer googelt findet aber vor allem angekündigte politische konsequenzen, nicht aber die wissenschaftlichen studien).

was der bundes- und landespolitik dazu einfällt, ist mager – und einseitig (und das sag ich jetzt als mutter – und nicht als politikerin): (mehr …)

Read Full Post »

der fast tägliche blickfang auf diversen zeitungs-titelblättern verspricht eine grün-interne schlammschlacht, die mir üblicherweise meinen letzten nerv rauben würde. doch jedesmal, wenn ich dann den dazugehörigen artikel lese, bin ich positiv überrascht von den ehrlichen und garnichtbösen dar- und klarstellungen unseres europaabgeordneten. das verdient respekt. denn dass die medien ihn bedrängen („zuwesteign“), weil sie sich ein paar markige sprüche gegen die grünen erwarten, war klar…. (mehr …)

Read Full Post »

in der fragestunde stand heute sozialminister hundstorfer rede & antwort – und erfreulicherweise ging er auch wirklich auf die fragen (vor allem kurzarbeit – aber auch zum pensionssystem) ein.

weiters auf der tagesordnung:

(mehr …)

Read Full Post »

endlich wieder mal morgens zeit zum zeitunglesen… oh du mein liebe österreich :-) (ich wollt sie ja schon abbestellen, aber sie sorgt ja doch für adrenalin zum kaffee)…

header – wir werden immer dicker – + 3 kilo in 10 jahren.

ich bin ja eine konstruktive oppositionspolitikerin: herr minister: wie wärs mit einer turnschuhprämie? um 125 mio euro könnte jede/r österreicherIn ein paar frei haus geliefert bekommen… 1000 km laufen sind damit schon drin! aber ups… gibts eine turnschuh-industrie in europa???

minister darabos will aber sowieso lieber kleckerln als klotzen: 2 mio euro in die zusammenarbeit sportvereine/schulen stecken (ich kann mich erinnern, dass davon schon vor 2 jahren die rede war). die gemeinden ringen um vereinsförderungen von ein paar hundert euros, die ob der angespannten budgets gekürzt werden müssen. hallen, fußballstadien, ausfahrten zu diversen turnieren – die 2 mio euro werden den sport in österreich sicher rausreißen und schon in bälde werden unsere landsleutInnen rank und schlank wie topmodels sein…

managergehälter à la usa?

das land der unbegrenzten möglichkeiten will jetzt die managergehälter beschränken.  dass das österreichische „bankenpaket“ ohne beschränkung der gagen für die managerInnen, die sich fleißig um staatliche unterstützung in der krise angestellt haben, auskommt, ist gelinde gesagt, eine frechheit… und der finanzminister ist offenbar untergetaucht (sonst müsste er ja wohl was dazu sagen!)

deutschnationale feiern…

der 3. nationalratspräsident vertritt die republik bei einem fest der deutschnationalen burschenschaften. von den linken und linksextremen will er sich das nicht verbieten lassen, meint er…
graf vertritt nicht die fpö-wählerInnen, er vertritt die republik österreich! und damit auch die linken und liberalen… aber das kratzt ihn genau nicht!

da fällt mir nur mehr ambros ein „wem jetzt net schlecht is, des kann ka guata sein…“

Read Full Post »

« Newer Posts